Samstag, 2. Oktober
10:00 bis 16:00 Uhr

Markt der Möglichkeiten

in der Centralstation

Infos

Beim Markt der Möglichkeiten bekommen Spielmobiler*innen die Möglichkeit, Spielmaterial und Spielprojekte vorzustellen und auszuprobieren. Spielmobile teilen ihre Highlights und laden ein zum Mit- und Nachmachen. Abgerundet wird das Angebot durch einen Markt mit Händlern und Herstellern, die Material für die mobile (Spiel)Arbeit präsentieren und teilweise auch zum Kauf anbieten.

Der Besuch des Markts der Möglichkeiten ist auch für Tagesgäste möglich: Tickets direkt vor Ort – für 15 EUR
(nicht online buchbar; kein Mittagessen, kein Abendessen)

Aktuelle Corona-Regelung: Der Zutritt zum Markt der Möglichkeiten ist nur mit 3G-Nachweis möglich, den wir vor Ort überprüfen.

Der Markt der Möglichkeiten findet mit freundlicher Unterstützung des Landes Hessen sowie der Wissenschaftsstadt Darmstadt statt.

Austeller*innen

Hier findet ihr einen Überblick der Akteur*innen (alphabetisch sortiert).

Freut euch auf einen bunten Samstag, voller Möglichkeiten = )

ausZeit+ e.V.

Büro für Sinn und Unsinn

Cuboro

Gaiagames

Grünholzmobil

moki – Mobile Kinderangebote Pforzheim

Pegasus Spiele

Peter Tronser Bodypainting and more

Spielaktiv

Spiellandschaft Stadt e.V.

Spielmobile e.V.

Spinifex Cluster

TicToys Die neue Spielzeugkultur

Wolfgang Hering

Wundersam anders e.V.

Zauberschmiede

#stadtsache

der Veranstaltungsort

Centralstation

Im Carree 1,
64283 Darmstadt

im Anschluss

Abendessen, Mitgliederversammlung und Spieleabend

Nach dem gemeinsamen Abendessen findet die Mitgliederversammlung von Spielmobile e.V., der Bundesarbeitsgemeinschaft mobiler Spielkultureller Projekte statt. Einladung erfolgt separat durch Spielmobile e.V.

Im Anschluss daran laden wir mit freundlicher Unterstützung von Pegasus Spiele zu einem gemeinsamen Brettspielabend ein, bei dem sowohl Klassiker als auch die neuesten Spiele getestet werden können.

Zeit zum Vorfreuen!